2018-05-30 Deutschlandstipendium Metalle an der TU Bergakademie Freiberg vergeben

TU Deutschlandstipendiaten- DBI 29 TU Deutschlandstipendiaten- DBI 31

Der Stifterverband Metalle e.V., eine AiF-Forschungsförderorganisation der WVMetalle, hat gemeinsam mit dem Fachverband der Nichteisenmetallindustrie Österreichs und der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. einen Nichteisenmetall-Cluster zur Förderung von Wissenschaft und Forschung im deutsch-österreichischen Raum gebildet. Als erste Maßnahme des Clusters wurden drei Deutschlandstipendien unter dem Titel „Deutschlandstipendium Metalle“ erstmalig vergeben. Unser „Deutschlandstipendium Metalle“ fördert in diesem Jahr drei Studenten der Technischen Universität Bergakademie Freiberg.

Veröffentlicht von

Maren Hellwig

DGM Vorstandsreferentin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.